Weihnachtsbäume zum Selbstschlagen 2019

Am 1., 2. und 3. Adventswochenende von 10:00 – 16:30 Uhr

Samstag und Sonntag

63607 Wächtersbach-Aufenau, In den Pflanzenländern

 

Spende der Baumschule Nix an den Kindergarten Aufenau

SpendeUnser Foto zeigt: Familie Nix (Christian, Martin und Paula Nix), Personalamtsleiter Martin Horst sowie das Kindergartenteam Löwenzahn Aufenau mit den Kindergartenkindern bei der Scheckübergabe inmitten der schönen Tannenbäume die bald in herrlichem Weihnachtsschmuck erstrahlen dürfen.

Stadt Wächtersbach bedankt sich bei Firma Nix

Baumschule Nix spendet Erlös der Waffel- und Glühwein-Aktion an Kindergarten Aufenau und verschenkt Weihnachtsbäume an jeden Wächtersbacher Kindergarten

 

Wächtersbach. Alle Jahre wieder …dürfen sich die Kinder freuen. Denn jeder Wächtersbacher Kindergarten bekommt eine schöne Weihnachtstanne geschenkt. Die Aufenauer Kinder aus dem Kindergarten Löwenzahn waren sogar in den Christbaumgarten gelaufen und haben sich direkt vor Ort ein Bäumchen ausgesucht.

Dafür sagte Martin Horst, Personalamtsleiter der Stadt Wächtersbach im Namen der Stadt ein herzliches Danke-schön an Familie Nix. „Dank der Firma Baumschule Nix in Aufenau können sich die städtischen Kindergärten über tolle Weihnachtsbäume freuen. Nun wird fleißig in den Kindergruppen gebastelt, um die Tannen mit schönem Weihnachtsschmuck verzieren zu können“.

 

Eine weitere Überraschung erwartete die Kinder bei Familie Nix. Firma Nix hatte aus dem Weihnachtsbaumverkauf 2014 einen Scheck im Wert von 700 Euro bereit, den sie zugunsten des Aufenauer Kindergartens an Herrn Martin Horst und die Kindergartenleiterin Marion Weismüller übergaben. Die Freude der Leiterin und ihres Teams war groß und Herr Horst bedankte sich im Namen des Trägers Stadt Wächtersbach. Es ist schon gute Tradition der Firma Baumschule Nix, während der Weihnachtszeit für den Kindergarten Aufenau Geld zu sammeln. An den kommenden Adventwochenenden werden die Besucher wieder, die zum „Weihnachtsbaum selbst schlagen“ kommen, mit Waffeln und Glühwein sowie Kinderpunsch verwöhnt. Wer will, kann für Speis und Trank einen kleinen Obolus dalassen der im nächsten Jahr wieder den Kindern zu Gute kommt. Und damit die schöne Tradition weiter geht, bietet die Baumschule Nix an den Adventswochenende wieder Weihnachtsbäume zum Selbstschlagen an. Wer sich die Schuhe nicht schmutzig machen möchte, kann natürlich auch im Gartencenter einen frischen Weihnachtsbaum aus eigenen Kulturen erwerben. (Quelle: Pressemitteilung der Stadt Wächtersbach)

 

 

 

Bildergallerie